Skip to content Skip to footer

Über Uns

„Stell Dir vor, Dir steht überall und
jederzeit die perfekte, nachhaltige
Mobilitätslösung zur Verfügung.“

Video abspielen

Das Problem

Trotz Klimakrise ist die Dominanz des Autos ungebrochen. Sie macht mehr als 80 Prozent des motorisierten Individualverkehrs aus. Im Schnitt ist ein Auto mit nur 1,4 Personen besetzt, im Pendelverkehr sogar mit nur 1,2. Diese „Leerfahrten“ führen, vor allem im täglichen Pendelverkehr, zu großen Mengen an CO2-Ausstoß. Die Konsequenz ist nicht nur eine große Umweltbelastung, sondern zeigt auch, dass der Verkehr nicht sinnvoll organisiert ist. Städte sind überlastet, ländliche Regionen noch immer zu schlecht angebunden.

Unser Ansatz

Wir sehen großes Potenzial in den sogenannten „Leerfahrten“. Deshalb haben wir eine innovative Lösung entwickelt, die den Besetzungsgrad von Autos erhöht und den Verkehr effizienter macht. Je mehr Menschen gemeinsam fahren, desto weniger Stau und Emissionsbelastung. Das Konzept von Mitfahrgelegenheiten auf Langstrecken funktioniert seit Jahren, jedoch gab es bisher kein Pendant für kürzere Strecken oder Pendel-Fahrten. So entstand goFLUX: Eine Mitfahr-App für jeden Tag, die die individuellen Mobilitätsbedürfnisse berücksichtigt.

Synergieeffekte

Klimaschonende Mobilität schaffen wir nur gemeinsam. Wir engagieren uns in Projekten, durch die wir Synergien bilden und dadurch gesellschaftlichen und politischen Einfluss haben. Unsere Mitfahr-App unterstützt den ÖPNV an den Stellen, an denen die Mobilitätsversorgung der Menschen durch Busse und Bahnen (noch) nicht gewährleistet werden kann. Multimodale- und Intermodale Mobilität soll für alle auf einfachem Weg zugänglich sein.

Nachhaltigkeit

An Klimaschutz kommt heute niemand mehr vorbei. Für Unternehmen wächst der Druck, ihre CO2-Bilanzen zu verbessern. Aber auch privat möchten viele Menschen ihren ökologischen Fußabdruck verkleinern und umweltbewusster leben. Deshalb fördern wir Nachhaltigkeit ganz konkret nicht nur mit unserer Mitfahr-App, sondern achten auch unternehmensintern auf nachhaltige Prozesse und ein klimaschonendes Verhalten.

Klimaneutralität

ClimatePartner ermittelt jedes Jahr unsere CO2-Emissionen. Durch die Unterstützung eines Klimaschutzprojekts gleichen wir diese wieder aus. Aktuell fördern wir ein Projekt in Indien, das den Zugang zu sauberem Trinkwasser ermöglicht. Außerdem unterstützen wir die Initiative Leaders for Climate Action. Sie setzt sich dafür ein, dass Unternehmen nach der erreichten Klimaneutralität weiter daran arbeitet, Emissionen zu reduzieren.
GESCHICHTE

Unsere Entwicklung

Oktober 2017

Die Idee für goFLUX entsteht.

März 2019

Wir gründen die goFLUX Mobility GmbH und entwickeln, neben goFLUX, die erste White Label App für den Großraum Düsseldorf.

Juli 2020

Ford ist ab jetzt unser Partner und nutzt die goFLUX-App.

November 2020

Neben dem B2B-Markt folgt unser Markteintritt im B2C-Bereich. Ab sofort können alle Menschen uneingeschränkt goFLUX nutzen.

September 2021

Nachhaltigkeit im Bergischen Land: Radio Berg geht mit uns zukünftig gemeinsame Wege. Wir entwickeln ein eigenes Online-Tool für die Radio Berg Website. Dort können goFLUX-Fahrten gebucht werden.

Dezember 2018

Das Pilotprojekt mit unserer ersten Mitfahr-App beginnt an der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg. Die technische Hochschule Ingolstadt schließt sich an.

März 2020

Die Mitfahr-App route D startet in Kooperation mit den Stadtwerken Düsseldorf und steht mehr als 10.000 Mitarbeitenden zur Verfügung.

September 2020

Die Mitfahr-App goBONN startet als zweite White Label Lösung in Kooperation mit den Stadtwerken Bonn.

Juli 2021

Wir starten die Kooperation mit dem Verkehrsverbund Rhein-Sieg. goFLUX-Fahrtangebote sind jetzt auch in der VRS-App sichtbar: Ein wichtiger Schritt für intermodalen Verkehr!

Die Sparkasse KölnBonn unterstützt uns mit ihrer Reihe „Local Hero’s“ und wir gewinnen eine weitere Kooperationspartnerin. Gemeinsam machen wir nun Kampagnenarbeit für nachhaltige Mobilität in Köln.

Oktober 2021

Wir starten unsere Kooperation mit dem Landschaftsverband Rheinland. Mitarbeitende des LVR pendeln mit goFLUX klimaneutral zur Arbeit.

Oktober 2017

Die Idee für goFLUX entsteht.                     

Dezember 2018

Das Pilotprojekt mit unserer ersten Mitfahr-App beginnt an der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg. Die technische Hochschule Ingolstadt schließt sich an.

März 2019

Wir gründen die goFLUX Mobility GmbH und entwickeln, neben goFLUX, die erste White Label App für den Großraum Düsseldorf.

März 2020

Die Mitfahr-App route D startet in Kooperation mit den Stadtwerken Düsseldorf und steht mehr als 10.000 Mitarbeitenden zur Verfügung.

Juli 2020

Ford ist ab jetzt unser Partner und nutzt die goFLUX-App.

September 2020

Die Mitfahr-App goBONN startet als zweite White Label Lösung in Kooperation mit den Stadtwerken Bonn.

November 2020

Neben dem B2B-Markt folgt unser Markteintritt im B2C-Bereich. Ab sofort können alle Menschen uneingeschränkt goFLUX nutzen.

Juli 2021

Wir starten die Kooperation mit dem Verkehrsverbund Rhein-Sieg. goFLUX-Fahrtangebote sind jetzt auch in der VRS-App sichtbar: Ein wichtiger Schritt für intermodalen Verkehr!

Die Sparkasse KölnBonn unterstützt uns mit ihrer Reihe „Local Hero’s“ und wir gewinnen eine weitere Kooperationspartnerin. Gemeinsam machen wir nun Kampagnenarbeit für nachhaltige Mobilität in Köln.

September 2021

Nachhaltigkeit im Bergischen Land: Radio Berg geht mit uns zukünftig gemeinsame Wege. Wir entwickeln ein eigenes Online-Tool für die Radio Berg Website. Dort können goFLUX-Fahrten gebucht werden.

Oktober 2021

Wir starten unsere Kooperation mit dem Landschaftsverband Rheinland. Mitarbeitende des LVR pendeln mit goFLUX klimaneutral zur Arbeit.

Willst du mehr über
unser Team erfahren?

Go To Top
Wir melden uns schnellstmöglich!

Fragen Sie eine Beratung bei uns an